eiko_icon Es kam zu einem Schweren Verkehrsunfall. Es waren beim Eintreffen keine Personen mehr eingeklemmt jedoch gab es 4 schwer Verletzte

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Verkehrsunfall mit Eingeklemmter Person
Zugriffe 620
Einsatzort Details

Grorother Straße
Datum 25.04.2017
Alarmierungszeit 14:14 Uhr
Einsatzende 16:16 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 2 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke 8
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Schierstein
Fahrzeugaufgebot   LF 8/6

Einsatzbericht

Wir wurden Alarmiert mit dem Stichwort "Verkehrsunfall eingeklemmte Personen". Nach kürzester Zeit konnten wir mit unserem Löschfahrzeug ausrücken. Bei unserem Eintreffen an der Einsatzstelle war der Rettungsdienst und die Berufsfeuerwehr bereits vor Ort. 2 PKW mit jeweils 2 Insassen hatten einen Zusammenstoß auf der Grorother Straße im Bereich der Auf,- und Abfahrt zur A66. Die 4 Insassen waren schwerst Verletzt und wurden durch den Rettungsdienst und die Berufsfeuerwehr behandelt. Wir sicherten die Einsatzstelle Großräumig ab und Unterstützten die Berufsfeuerwehr. Nachdem die Verletzten Personen in die Umliegenden Krankenhäuser ab transportiert wurden konnten wir die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

 

Wir wünschen den Unfallbeteiligten eine gute Besserung und schnelle Genesung.   

 

Aufgrund der Schwere der Verletzungen verzichten wir darauf Bilder dem Bericht hinzu zufügen.