Das Lindenviertel in Schierstein ist bei einer angespannten Hochwasserlage durch den sich aufstauenden Lindenbach besonders gefährdet. Durch das tagelange Abpumpen des Stauwassers durch Kräfte der Feuerwehr konnte eine Überschwemmung durch den Lindenbach verhindert werden. Dies nahmen Brigitte und Rainer Hagner zum Anlass, eine „Dankeschön-Aktion“ im Lindenviertel zu starten. Gemeinsam mit vielen Anwohnern sammelten sie für eine Spende, verbunden mit vielen persönlichen Danksagungen, die sie heute beim Abbau der Hochwasserschutzwand dem Vorsitzenden des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Schiersten, Torsten Mank, übergaben.

Die Freiwillige Feuerwehr Schiersten bedankt sich von Herzen für die tolle Geste der Lindenvierteler.