droht großflächige Überschwemmung da Lindenbach über die Ufer trat

U-Wass-2 // Wasserschaden groß
Unwettereinsatz
Zugriffe 106
Einsatzort Details

Am Lindenbach
Datum 14.08.2020
Alarmierungszeit 16:00 Uhr
Einsatzende 21:10 Uhr
Einsatzdauer 5 Std. 10 Min.
Alarmierungsart Funk
Mannschaftsstärke 8
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Schierstein
Fahrzeugaufgebot   Gerätewagen Unwetter  Gerätewagen Last 1 Hochwasser  Tragkraftspritzenfahrzeug Wassertank

Einsatzbericht

Ein größere Einsatz befand sich am Lindenbach, in der Straße "Am Lindenbach". Bei Ankunft war bereits ein Teil der Straße überflutet. Hier ist zu erwähnen, dass einige Teile der Straße tiefer liegen, als der Bach selbst.
Demnach drohten weitere Schäden und ein schnelles Handeln war gefordert. Zusammen mit weiteren Feuerwehren wurden Sandsäcke zur Einsatzstelle beordert. Doch das Wetter meinte es gut mit uns und der Regen ließ nach. Demnach konnte ohne unser Eingreifen, schlimmeres verhindert werden. Es wurden alle Häuser und deren Keller auf eventuelle Wasserschäden überprüft. Lediglich im neuen Rheingaupalais waren mehrere Keller betroffen. Diese Übernahmen die Feuerwehr Kostheim und Feuerwehr Biebrich.