Vollbrand einer zum Wohnhaus ausgebauten Gartenhütte

F-2-L-Wasser // größerer Brand außerhalb Löschwasserversorgung
Brandeinsatz
Zugriffe 372
Einsatzort Details

Saarstrasse
Datum 30.11.2020
Alarmierungszeit 18:16 Uhr
Einsatzende 00:52 Uhr
Einsatzdauer 6 Std. 36 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke 16
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Schierstein
Fahrzeugaufgebot   Gerätewagen Unwetter  Mannschaftstransportfahrzeug  Löschgruppenfahrzeug 20  Tragkraftspritzenfahrzeug Wassertank

Einsatzbericht

Einsatzstichwort, „Brennendes Wohnmobil“.
Am Montagabend, kurz nach 18 Uhr, wurden wir zu einem gemeldeten Wohnmobilbrand in Schierstein-Nord gerufen. Am Einsatzort stellte sich schnell heraus, dass es sich um ein ausgebautes Holzhaus handelte, welches in Vollbrand stand.
Im Verlauf des Einsatzes sichteten wir mehrere gelagerte Gasflaschen im anliegenden Schuppen.
Diese galt es zügig zu bergen.

Zudem bereitete uns die aufrecht Erhaltung der Löschwasserversorgung Probleme. Neben der BerufsFeuerwehr Wiesbaden, waren noch die Feuerwehr Dotzheim und die Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Biebrich vertreten.
Zusätzlich unterstützen die Kameraden von der Berufsfeuerwehr Mainz und Freiwillige Feuerwehr der Stadt Eltville am Rhein - Stadtteil Eltville mit Tanklöschfahrzeugen.

Nach Beendigung unserer Arbeiten und Austausch der verwendeten Geräte, konnten wir nach 6 Stunden wieder in unser Gerätehaus zurückkehren.

https://www.facebook.com/wiesbadenerkurier/videos/970872213400146/

Wenn auch Sie Interesse an der Feuerwehr Schierstein haben und uns aktiv unterstützen möchten, dann schreiben Sie uns.