Überflutung der Unterführung Saarstraße eine Person im PKW eingeschlossen

U-Wass-Y // Wasserschaden mit Menschenleben in Gefahr
Unwettereinsatz
Zugriffe 81
Einsatzort Details

Datum 14.08.2020
Alarmierungszeit 16:08 Uhr
Einsatzende 16:55 Uhr
Einsatzdauer 47 Min.
Alarmierungsart Funk
Mannschaftsstärke 5
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Schierstein
Fahrzeugaufgebot   Löschgruppenfahrzeug 20

Einsatzbericht

Die Unterführung in der Saarstraße lief binnen Minuten voll. Dies bemerkte ein Autofahrer zu spät und fuhr in die Fluten. Unser Löschfahrzeug sicherte die Einsatzstelle bis zum Eintreffen der Polizei ab und öffnete die Kanaldeckel damit das angestaute Wasser schneller ablaufen konnte. Der Fahrer konnte sich noch vor unserem Eintreffen aus seiner misslichen Lage befreien.